Umzug in neue Räume in Kerpen-Sindorf

04.05.20, 16:00
Kaspar Mueller-Brinkmann
200318_CVRE_Umzug_CADKerpen_mr (c) Kaspar Müller-Bringmann

Kerpen – Der Caritas Ambulanter Dienst Kerpen ist vom Stiftsplatz an die Heppendorfer Straße 60-62 in Kerpen-Sindorf umgezogen. Damit wird er Teil des Caritas-Centrum St. Ulrich, zu dem das Seniorenzentrum St. Ulrich und eine Tagespflege gehören. In Kürze soll auch der Menüservice hinzukommen. Damit geht eine grundsätzliche Namensänderung einher: Alle Caritas-Sozialstationen heißen jetzt Caritas Ambulanter Dienst.

Der Caritas Ambulanter Dienst Kerpen versorgt rund 220 Patienten in Kerpen und Umgebung in deren häuslicher Umgebung. Er bietet die sogenannte Grund- und Behandlungspflege an. Zum Team gehören 28 Mitarbeiter, darunter ein Auszubildender und acht hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen. Zum Service gehören neben Pflegeleistungen auch haushaltsnahe Dienstleitungen wie Putzen, Einkaufen, Bügeln oder auch gemeinsames Spazierengehen.

Pflegedienstleiter Thomas Hahn freut sich über die neuen modernen Räume. Besonders positiv findet er, dass die Büros nun ebenerdig und auf einer Etage sind, so dass auch Menschen im Rollstuhl problemlos zur Beratung kommen können. Zudem erleichtere die neue Raumsituation auch die Kommunikation der Kollegen untereinander. Darüber hinaus profitiere der Dienst von der Nähe zu den anderen Angeboten der Caritas im Centrum.

Der Caritas Ambulanter Dienst Kerpen ist ab sofort unter der neuen Telefonnummer 02273-60 37 150 erreichbar.

 

Infobox:

Caritas Ambulanter Dienst Kerpen

Pflegedienstleiter Thomas Hahn

Heppendorfer Straße 60-62

50170 Kerpen-Sindorf

Telefon: 02273 60 37 150

Fax: 02273 60 37 155

 

E-Mail: CAD-kerpen@caritas-rhein-erft.de

 

+++++++++++

 

Der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis e. V. ist Träger von rund 70 Diensten und Einrichtungen rund um ambulante und stationäre Pflege, Familien-, Kinder- und Jugendhilfe sowie Beratungsdienste. Neun Seniorenzentren betreibt der Verband im Kreisgebiet. Mit über 1.600 Mitarbeitenden gehört er zu den größten Arbeitgebern im Rhein-Erft-Kreis. Hinzu kommen rund 1.000 Ehrenamtler. Damit ist der Caritasverband zugleich der größte Wohlfahrtsverband im Rhein-Erft-Kreis.

 

Bildzeile:

Haben neue Räume an der Heppendorfer Straße bezogen: Einrichtungsleiter Thomas Hahn (Mitte) sowie (von links) Sevim Limoncu, Eva Tenge-Strack und Jasmin Landwehr vom Caritas Ambulanter Dienst Kerpen.

 

Foto: Kaspar Müller-Bringmann/Abdruck honorarfrei

 

Downloads Presse

Wir bei Facebook

Pressekontakt

Kaspar-Müller-Bringmann

Pressestelle
Caritasverband
für den Rhein-Erft-Kreis

Pressesprecher

Kaspar Müller-Bringmann
Reifferscheidstraße 2-4
50354 Hürth