190430_Fotolia_28525390_M (c) Peter Maszlen - Fotolia

Welche Möglichkeiten der Unterstützung, Begleitung, Beratung und Entlastung gibt es für die Phase des Älterwerdens?

Hier finden sich alle Angebote von der begleiteten Seniorenreise über unterstützende Dienste wie Menüservice, Hausnotruf und hauswirtschaftliche Hilfen bis hin zu Betreuung und Pflege. Ob zu Hause oder in den Caritas Seniorenzentren.

Bei der Caritas ist jeder gut aufgehoben! Unser Engagement dient dem Ziel, Menschen dabei zu unterstützen, in jeder Lebensphase selbstbestimmt, gut und sicher zu leben!

team_bedburg

Ambulante Pflege

Für hilfs- und pflegebedürftige Menschen und ihre Familien bündelt die ambulante Pflege des Caritasverbandes Rhein-Erft eine ganze Palette sich ergänzender Dienste und Leistungen. Damit jeder in Sicherheit und gut versorgt in der häuslichen Umgebung leben kann.

stationaere-pflege2

Stationäre Pflege

Die neun Caritas-Seniorenzentren bieten älteren Menschen ein neues Zuhause, wenn eine ausreichende Pflege oder Betreuung in der häuslichen Umgebung nicht mehr sichergestellt ist. Standorten sind: Hürth, Pulheim, Kerpen, Bedburg und Elsdorf.

Aktuelles // News

Gesucht werden freiwillige Pfleger und Helfer mit Reiselust

17. Juli 2019 12:08
Rhein-Erft-Kreis – Die Urlaubszeit ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. ...
Weiter lesen

Menüservice fährt jährlich fast fünf Mal um den Erdball

11. Juli 2019 16:45
Hürth – Jamique Strack freut sich. Die Mitarbeiterin des Caritas-Menüservice fährt heute ihre Menüs in Wesseling aus. ...
Weiter lesen

Schülerprojekt: Vier Videos für die Familienberatung

10. Juli 2019 15:45
Kerpen – „Ich bin wirklich beeindruckt“, sagt Ulrich Blümer. Schüler des Adolf-Kolping-Berufskollegs in Horrem haben dem Leiter der ...
Weiter lesen
tagespflege

Tagespflege

Wenn Senioren sich zu Hause einsam fühlen oder pflegende Angehörige ein paar Stunden Auszeit benötigen, ist ist Tagespflege die passende Lösung. Ob ein Tag oder die ganze Woche: In kleinen Gruppen finden die Besucher Ansprache und Beschäftigung.

kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege

Eine zeitlich begrenzte Entlastung für pflegende Angehörige ist die Kurzzeitpflege in einem Seniorenzentrum. Gründe dafür kann es viele geben: Die Pflegeperson hat Urlaub oder ist selbst krank, der Pflegebedürftige kann nach einer Krankenhausbehandlung noch nicht gleich wieder zurück nach Hause und braucht Unterstützung.

190430_Lebensende_Übersicht

Palliativpflege

Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung und umgeben von lieben Menschen sterben zu dürfen. Möglich macht dies unsere Pallitivpflege. Hier arbeiten Caritas Fachkräfte gemeinsam mit Ärzten, Hospizdiensten und einem stationären Hospiz zusammen.

weitere-angebote-senioren

Weitere Hilfen & Angebote für Senioren

Senioren und ihre Angehörigen finden bei der Caritas nicht nur diverse Beratungsmöglichkeiten und Hilfen bei Fragen und Problemen des Älterwerdens. Auch für Geselligkeit und gemeinsame Reisen gibt es hier verschiedene Einrichtungen und Angebote.