Offenes Bandprojekt im Pogo wird 2018 fortgesetzt

27.02.18, 11:20
Kaspar Mueller-Brinkmann
180227_Gitarrenunterricht_hp (c) Adobe Stock

Pulheim – Auch im Jahr 2018 findet das Offene Bandprojekt im Caritas Jugendzentrum Pogo in Pulheim statt. Immer donnerstags von 17 bis 19 Uhr und freitags von 18 bis 20 Uhr lehrt jeweils ein erfahrener Berufsmusiker Grundlagen an Instrumenten wie Schlagzeug, Gitarre, Bass und Percussion. Auch Teilnehmer, die bereits ein Instrument beherrschen, werden von den Musikern gecoacht. Ziel ist es, das Interesse an einem Instrument zu wecken, eine kleine Band zu formieren, eigene Songs zu schreiben oder einfach nur Spaß an der Musik zu haben. Die Instrumente stehen im eigens dafür eingerichteten Proberaum zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen neun und 18 Jahren.

 Interessierte – gerne auch mit Migrationshintergrund – sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Möglich macht dies die finanzielle Förderung im Rahmen von „Vielfalt – Wir leben sie! – Feuerwehrtopf 2018" der Arbeitsgemeinschaft Offene Türen Nordrhein Westfalen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Für weitere Informationen stehen das Team des Caritas Jugendzentrum POGO, Zur Offenen Tür 10, Pulheim unter der Nummer 02238-55236 zur Verfügung.

 

+++++++++++

 

Der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis e. V. ist Träger von rund 70 Diensten und Einrichtungen rund um ambulante und stationäre Pflege, Familien-, Kinder- und Jugendhilfe sowie Beratungsdienste. Neun Seniorenzentren betreibt der Verband im Kreisgebiet. Mit über 1.600 Mitarbeitenden gehört er zu den größten Arbeitgebern im Rhein-Erft-Kreis. Hinzu kommen rund 1.000 Ehrenamtler. Damit ist der Caritasverband zugleich der größte Wohlfahrtsverband im Rhein-Erft-Kreis.

Downloads Presse

Wir bei Facebook

Pressekontakt

Kaspar-Müller-Bringmann

Pressestelle
Caritasverband
für den Rhein-Erft-Kreis

Pressesprecher

Kaspar Müller-Bringmann
Reifferscheidstraße 2-4
50354 Hürth