Offene Jugendarbeit Pulheim öffnet mit angepasstem Angebot

27.05.20 12:28
Kaspar Mueller-Brinkmann
190506_CVRE_Jugendfreizeitheime (c) shootingankauf adobe stock

Pulheim – Ab sofort hat die Offene Jugendarbeit Pulheim des Caritasverbandes Rhein-Erft wieder mit folgenden Angeboten geöffnet: Der Mobile Jugendtreff ist noch bis Freitag, 29. Mai 2020, am Parkplatz Aquarena in Stommeln, In den Benden, zu Besuch, vom 2. bis zum 12. Juni macht er am Kultur- und Medienzentrum, Steinstraße 15, in Pulheim Halt und vom 15. bis 19. Juni 2020 an der Begegnungsstätte „Alte Schule“, Stommelner Straße 104, in Sinnersdorf. Geöffnet ist jeweils von 12 bis 19 Uhr. Das Projekt beinhaltet die mobilen Skaterampen, den Verleih von Spielgeräten, einen kleinen Kioskverkauf und weitere Outdoorspielmöglichkeiten. Nach Verwendung der Spielgeräte werden diese desinfiziert und die Rahmenbedingungen sind so geschaffen, dass der vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten wird.

Das Jugendzentrum Pogo ist an jedem Freitag bis zu den Sommerferien zwischen 13 und 19 Uhr offen für Besuche. Dort stehen die üblichen Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Außerdem wird das Freaky Friday-Workshop-Angebot fortgeführt. Auch gibt es noch freie Plätze im reduzierten Kursangebot, wie zum Beispiel montags in der Malschule, donnerstags und freitags beim Bandprojekt oder dienstags beim Skate-Workshop. Im Jugendzentrum werden die Hygienemaßnahmen ebenfalls beachtet und umgesetzt: Der Mindestabstand wird eingehalten und es darf sich nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern in den einzelnen Räumen aufhalten.

Die Pogo kann montags bis donnerstags zudem von maximal zwei Familien gleichzeitig kostenlos und stundenweise gemietet werden. Dazu ist eine Voranmeldung notwendig. Jeden Dienstag und Donnerstag gibt es auf den Sozialen Plattformen eine neue Bastel- oder Kochanleitung im Videoformat. Zu finden auf Facebook unter „Offene Jugendarbeit Pulheim“ sowie auf Instagram unter „pogo_pulheim“.

 

+++++++++++

 

Der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis e. V. ist Träger von rund 70 Diensten und Einrichtungen rund um ambulante und stationäre Pflege, Familien-, Kinder- und Jugendhilfe sowie Beratungsdienste. Neun Seniorenzentren betreibt der Verband im Kreisgebiet. Mit über 1.600 Mitarbeitenden gehört er zu den größten Arbeitgebern im Rhein-Erft-Kreis. Hinzu kommen rund 1.000 Ehrenamtler. Damit ist der Caritasverband zugleich der größte Wohlfahrtsverband im Rhein-Erft-Kreis.

 

Downloads Presse

Wir bei Facebook

Pressekontakt

Kaspar-Müller-Bringmann

Pressestelle
Caritasverband
für den Rhein-Erft-Kreis

Pressesprecher

Kaspar Müller-Bringmann
Reifferscheidstraße 2-4
50354 Hürth