Neues Familienbüro in Hürth offiziell eröffnet

01.07.20 15:50
Kaspar Mueller-Brinkmann
200624_Eröffnung_Frühförderzentrum_mr (c) Alois Müller

Rhein-Erft-Kreis/Hürth – Der Caritasverband Rhein-Erft hat für seine Frühförderung seit einiger Zeit auch eigene Räume in Hürth. In Anwesenheit von Vorständin Dr. Petra Rixgens wurde der Standort nun auch offiziell eröffnet. Er ergänzt die bisherigen Standorte in Bergheim, Brühl, Frechen und Kerpen. „Seit mehr als vier Jahrzehnten gibt es das Caritas-Frühförderzentrum Rhein-Erft und wir freuen uns, jetzt auch Eltern und Kindern in Hürth direkt vor Ort mit Rat und Tat zur Seite zu stehen“, sagt Dr. Petra Rixgens.

Das Familienbüro „Mittendrin“ liegt an der Bonnstraße 32 in Hürth-Mitte. Ein Team aus unterschiedlichen Fachdisziplinen steht Eltern hier mit viel Erfahrung zur Seite. Eltern, die sich Sorgen um die Entwicklung ihrer Kinder machen, können sich auch ohne Überweisung von ihrem Kinderarzt zunächst an das Frühförderzentrum wenden. Das Angebot richtet sich an Kinder, die noch nicht die Schule besuchen und Schwierigkeiten in der Entwicklung zeigen. „Um Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten noch besser interdisziplinär mit Heilpädagogik, Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie fördern zu können, haben wir die neue Nebenstelle eingerichtet“, sagt Dorothea Kamps-Wannagat, Leiterin des Frühförderzentrum Rhein-Erft. 

Die Räume sind barrierefrei und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Zudem gibt es in direkter Nähe genug kostenfreie Parkplätze. Weiterer Service: Die Förderung kann auch mobil zu Hause in der gewohnten Umgebung des Kindes oder in der Kindertagesstätte stattfinden. Für die Eltern ist die Förderung kostenfrei.

 

+++++++++++

 

Der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis e. V. ist Träger von rund 70 Diensten und Einrichtungen rund um ambulante und stationäre Pflege, Familien-, Kinder- und Jugendhilfe sowie Beratungsdienste. Neun Seniorenzentren betreibt der Verband im Kreisgebiet. Mit über 1.600 Mitarbeitenden gehört er zu den größten Arbeitgebern im Rhein-Erft-Kreis. Hinzu kommen rund 1.000 Ehrenamtler. Damit ist der Caritasverband zugleich der größte Wohlfahrtsverband im Rhein-Erft-Kreis.

 

Bildzeile:

Dr. Petra Rixgens, Vorständin Caritasverband (links), freut sich mit Veronika Sieben (vorne links), Fachbereichsleiterin Kinder und Jugend, und Dorothea Kamps-Wannagat, Leiterin des Frühförderzentrum Rhein-Erft (vorne rechts), sowie einigen Mitarbeitern über die offizielle Eröffnung des Frühförderzentrums in Hürth.

 

Foto: Alois Müller/Abdruck honorarfrei

Downloads Presse

Wir bei Facebook

Pressekontakt

Kaspar-Müller-Bringmann

Pressestelle
Caritasverband
für den Rhein-Erft-Kreis

Pressesprecher

Kaspar Müller-Bringmann
Reifferscheidstraße 2-4
50354 Hürth