Caritas Rhein-Erft ruft zu Laptop-Spenden auf

15.01.21, 13:43
Kaspar Mueller-Brinkmann
210114_CVREK_Laptopspende_mr (c) Kaspar Müller-Bringmann/Abdruck honorarfrei

Bergheim – Die aktuelle Corona-Situation bedeutet für Schülerinnen und Schüler Lernen auf Distanz. Doch nicht alle Eltern können ihren Kindern die Teilnahme an Videokonferenzen und den Zugriff auf Online-Lernplattformen ermöglichen. Der Caritasverband Rhein-Erft und die Ortsgruppe Bergheim des gemeinnützigen Vereins Computer Spende Hamburg wollen Bergheimer Familien unterstützen, die sich ein digitales Endgerät nicht leisten können. Gemeinsam rufen sie dazu auf, gebrauchte Laptops zu spenden. Diese werden für den Betrieb wieder fit gemacht und gegebenenfalls mit Webcams aufgerüstet.

„Wir wollen gemeinsam verhindern, dass Kinder aus einkommensschwachen Familien im Digital-Unterricht abgehängt werden“, betont Karin Ronge von der Caritas-Beratungsstelle Bergheim. Ohne digitales Endgerät drohe jedoch genau das beim Distanzunterricht während der Schulschließungen, befürchtet Heribert Küppers vom Computer-Spendenverein.

Um die Verteilung der Laptops zu organisieren, arbeitet der Verein mit den Fördervereinen der Schulen in Bergheim zusammen. So konnten beispielsweise bereits 40 aufbereitete Endgeräte an das Gutenberg Gymnasium Bergheim und 20 Geräte an die Gesamtschule Bergheim gespendet werden. Die Fördervereine der Schulen unterstützen die Aktion mit zehn Euro Bearbeitungsgebühr pro Gerät plus eventueller Aufrüstungskosten. Um die Geräte technisch auf aktuellen Stand zu bringen, arbeitet der Computer-Spendenverein mit der Computer-Werkstatt der Stiftung Bildung und Handwerk West in Sindorf zusammen, die durch das Jobcenter unterstützt wird. Vor allem für Firmen interessant: Die Werkstatt zertifiziert die sichere Löschung der Datenträger in den gespendeten Geräten, worüber auch Protokolle erstellt werden.

Wer einen gebrauchten Laptop spenden möchte, kann sich an die Caritas-Beratungsstelle Bergheim wenden. Diese ist montags von 12 bis 16 Uhr und mittwochs von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 02271 – 99 25 76 erreichbar sowie jederzeit per Mail unter ronge@caritas-rhein-erft.de. Der Verein Computer Spende Hamburg stellt auch Spendenquittungen aus.

 

+++++++++++

 

Der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis e. V. ist Träger von rund 70 Diensten und Einrichtungen rund um ambulante und stationäre Pflege, Familien-, Kinder- und Jugendhilfe sowie Beratungsdienste. Neun Seniorenzentren betreibt der Verband im Kreisgebiet. Mit über 1.600 Mitarbeitenden gehört er zu den größten Arbeitgebern im Rhein-Erft-Kreis. Hinzu kommen rund 1.000 Ehrenamtler. Damit ist der Caritasverband zugleich der größte Wohlfahrtsverband im Rhein-Erft-Kreis.

 

Bildzeile:

Rufen gemeinsam zur Spende gebrauchter Laptops für bedürftige Schüler in Bergheim auf: Wolfgang Krüger (links) und Heribert Küppers von der Ortsgruppe Bergheim des Vereins Computer Spende Hamburg sowie Karin Ronge, Mitarbeiterin der Caritas-Beratungsstelle in Bergheim.

 

Foto: Kaspar Müller-Bringmann/Abdruck honorarfrei

Downloads Presse

Wir bei Facebook

Pressekontakt

Kaspar-Müller-Bringmann

Pressestelle
Caritasverband
für den Rhein-Erft-Kreis

Pressesprecher

Kaspar Müller-Bringmann
Reifferscheidstraße 2-4
50354 Hürth