190507_CVRE_Kurberatung (c) Adobe Stock detailblick-foto

Kuren für Mütter, Väter & pflegende Angehörige

Beratung, Vermittlung, Hilfestellung

Für Mütter und Väter, die aus verschiedenen Gründen immer weniger Kraft haben, um den Familienalltag, Beruf und andere Aktivitäten für sich und ihre Familienmitglieder zu organisieren, ist eine Mutter-/Vater-Kind-Kur eine Option.

Hier können die Mitarbeiterinnen der Caritas-Beratungsstellen helfen. Eltern erhalten Unterstützung bei der Entscheidung für eine Kur. Auch bei der Frage, welche Kurform in Frage kommt, beispielweise eine Mütter-Kur oder eine Mutter-Kind-Kur und bei der Antragstellung und Auswahl einer geeigneten Einrichtung wird geholfen.

Die Organisation der Kinderbetreuung bei Antritt einer Mütter-Kur kann durch die Beraterinnen unterstützt werden. Auch Väter können übrigens mit ihren Kindern in Kur fahren. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eine  Kurnachsorge-Veranstaltung zu besuchen, die die Erfolge der Kur festigen hilft. Fragen Sie nach Terminen.

Die Kosten einer Kur werden zum Großteil durch die Krankenkassen und das Müttergenesungswerk getragen.

Die Beratung übernehmen die Beratungsstellen der Caritas vor Ort. Zudem ist eine Online-Kurberatung möglich.

 

Kuren für pflegende Angehörige

Zudem können sich pflegende Angehörige im Rahmen des NRW-Projektes „Kurmaßnahmen für pflegende Angehörige“ über Kurmöglichkeiten informieren lassen. Eine Kur kann beantragen, wer einen Angehörigen pflegt, wen die Pflegesituation stark belastet und es Auswirkungen auf den eigenen Gesundheitszustand gibt, wer gesetzlich krankenversichert ist und bei dessen Angehörigem vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) eine Pflegebedürftigkeit festgestellt wurde und seit mindestens sechs Monaten besteht. Für eine telefonische Erstberatung gibt es eine spezielle Hotline der Caritas. Vor Ort beraten aber auch alle anderen Beratungsstellen der Caritas im Kreisgebiet.

Beratung zu Mütter-/Väter-/Kind-Kuren

und für pflegende Angehörige

Kurberatung für pflegende Angehörige

Caritas - Beratungshotline

Sprechzeiten:
Di. 8.30 - 13.30 Uhr und 14 - 17 Uhr
Mi. 14 - 17 Uhr
Do. 8.30 - 13.30 Uhr

Ihr Weg zu uns